DIGITALE  LÖSUNGEN  ZUR SOZIALHILFERECHTLICHEN INFORMATION

Hochschule für soziale Arbeit mit Hochschule für Technik: Digitale Lösungen zur sozialhilferechtlichen Information armutsbetroffener und interessierter Menschen: Eine Bedarfs- und Machbarkeitsstudie

Vor dem Hintergrund veränderter technischer Möglichkeiten soll ein möglicher Bedarf armutbetroffener Menschen an sozialhilferechtlicher lnformationen über spezifische, digitale Angebote herausgearbeitet werden. 

Mit der Hochschule für Technik soll die planerische und technische Umsetzbarkeit einer digitalen Plattform analysiert werden.

PROJEKTLEITUNG

Dr. Tobias Studer

Lic. phil. Valentin Schnorr

PROJEKTFAKTEN

BETEILIGTE HOCHSCHULEN

Hochschule für Soziale Arbeit, FHNW

Hochschule für Technik, FHNW

TESTIMONIAL

"Der Beitrag der Stiftung FHNW ermöglicht eine Auseinandersetzung mit den Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung in der Unterstützung armutsbetroffener Menschen.“

Logo StiftungFHNW weiss.png

Stiftung FHNW Geschäftsstelle

c/o Fachhochschule Nordwestschweiz

Telefon +41 56 202 88 33

Bahnhofstrasse 6
CH-5210 Windisch

KONTAKT